Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru

Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru

Die Residenz 'Casa de Salcantay' ist ein Familiengasthaus am Rande von Cachora in den peruanischen Anden und in der Nähe der Städte Cusco und Abancay gelegen. In Cachora beginnt der Inka Trail und führt zur größten Inka-Stadt in ganz Südamerika. Diese Stadt heißt Choquequirao, deren Ruinen drei Mal größer als die berühmteren in Macchu Pichu sind und die der letzte Zufluchtshafen der Inkas waren.

Das Casa de Salcantay ist ein wunderschönes Gasthaus mit einem freundlichem Gastgeber. Das Haus hat 8 Gästezimmer, die eine Unterkunft für 25 Leute ermöglichen. Alle Zimmer haben Duschen mit warmem Wasser und es gibt die Möglichkeit im Internet zu kommunizieren. Der Empfangsraum ist ein Saal mit einer Empore, in dem die Mahlzeiten eingenommen werden. In einem angrenzenden, schönem hellen Raum kann man relaxen und das Internet nutzen.

Von der Unterkunft kann man das ganze Tal bis hinüber zum Fluss Apurimac überblicken und man hat eine wunderschöne Aussicht auf den Nevada Padreyoc (5.771 m.). Die lokalen Bewohner nennen ihn den ‘Salcantay’. Nicht die ‘Nevada Salcantay’, aber jedenfalls hat das Gasthaus seinen Namen daher erthalten.

Im Casa de Salcantay spricht man Englisch, Spanisch, Holländisch, Deutsch und Quechua. Es ist Fahrstuhl freundlich.

US $ 30,-
für eine Nacht pro Person
einschließlich Frühstück

Das Casa de Salcantay ist der Ausgangspunkt für alle Touristen, die auf dem Inka Trail nach Choquequirao wandern möchten. Außerdem ist es ein idealer Platz zum Ausruhen und um die einheimische Flora und Fauna zu genießen. Für Bergsteiger ist es ein idealer Ort zum Akklimatisieren und der Ausgangspunkt für die Berge der Cordillera Vilcabamba mit den Nevados Verónica und Chicon und der Cordillera Vilcanota mit dem Salcantay. In der Nähe von Abancay gibt es den Nevada Ampay mit dem wunderschönen Naturpark ‘Sactuario Ampay’.

Das Casa de Salcantay gehört Jan Willem van Delft, einem Holländer.
Bevor er sein Gästehaus 2006 eröffnete, war Jan Willem oft zum Bergsteigen in Peru. Zusammen mit seinen Freunden, dem Deutschen Holger Pärschke und dem Holländer Teun Oosterom bestieg er viele Berge in Perú, unter anderem den höchsten Berg von Peru, den Huascaran (6.768 m.), und den schönste Berg der Welt, den Alpamayo (5.947 m.). Beide Berge befinden sich in der Cordillera Blanca.

Jan Willem is verheiratet mit der Peruanerin Yovana und die beiden haben zwei Kinder.

Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru
Casa de Salcantay - San Pedro de Cachora, Peru

Casa de Salcantay

Prolongacion Salcantay s/n

San Pedro de Cachora

Abancay, Apurimac

e-mail: casadesalcantay@yahoo.com

Mobil.: (0051) 984 281171

RPC. : 984 281171

RPM. : 974 020872

Casa de Salcantay